Anzeige

Fussball

„Pflänzchen Hoffnung“ erhält neuen Dünger

14.05.2018, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der TSV Köngen rückt nach dem 4:1 gegen Blaustein immer näher an den Relegationsplatz heran

Der TSV Köngen hat gestern per souveränem 4:1 (3:0) über den TSV Blaustein den Zählerabstand auf den Tabellendreizehnten TV Echterdingen weiter verkürzt. Sogar der Liga-Zwölfte TSV Bad Boll rückt nun für das Hartenstein-Team in Schlagdistanz.

Mustafa Baykara humpelte nach dem Schlusspfiff vom Rasen. An Tagen wie diesen kennen Fußballer allerdings keinen Schmerz. Mit drei Treffern sorgte der Routinier nämlich für extremes Wohlgefallen unter der heimischen Anhängerschaft. Beim 1:0 nach exakt 74 Sekunden spitzelte Baykara den Ball aus Bedrängnis flach in die linke Torecke. Genau zehn Minuten später verblüffte der Goalgetter mit einem Heber aus rund zwölf Metern Freund und Gegner (inklusive dessen Keeper Stoiber). Mustafa Baykara kümmerte sich letztendlich auch höchstpersönlich um den die Fronten klärenden Treffer zum 4:1.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Fußball

„Goldenes Tor“ von Max Sperl

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale: TSVN siegt beim TBN – Auch Köngen und Oberboihingen weiter

Max Sperl war gestern Abend im Beutwang der Matchwinner für den TSV Neckartailfingen. Der Titelverteidiger setzte sich im Derby beim TB Neckarhausen mit 1:0 durch und darf weiter vom zweiten Pokalgewinn…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten