Anzeige

Fussball

Optimismus in beiden Lagern vor dem Derby

30.08.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Oberboihingen erwartet Unterboihingen

Das nächste spannende Derby in der A 1 wartet: Ober- gegen Unterboihingen heißt es am Sonntag. Der TSV Köngen II reist zum Duell nach Wolfschlugen. Die TSV Oberensingen sucht Wiedergutmachung gegen die SG Eintracht Sirnau.

In Oberboihingen freut man sich über den erfolgreichen Saisonstart und den Derbysieg gegen die TSV Oberensingen. Allerdings weiß Abteilungsleiter Adrian Konopka auch um die tolle Abwehrleistung seiner Mannschaft, weshalb er sich für das Derby am Sonntag gegen den TV Unterboihingen wieder Ähnliches erhofft. „Das Spiel gegen den TVU wird ganz anders“, so Konopka. „Die Spieler kennen sich in- und auswendig.“ So gilt dasselbe wie vergangene Woche: Mit einem Punkt wäre der TSVO zufrieden. „Aber die Trauben hängen hoch in Unterboihingen“, weiß Konopka, dessen Mannschaft ein paar Spieler wegen Krankheit oder Urlaub fehlen werden.

Dahingegen weiß man in Unterboihingen noch nicht genau, wo die Mannschaft steht. Nach dem enttäuschenden Saisonauftakt gegen Oberensingen am ersten Spieltag (3:6) und dem freien Spieltag vergangene Woche ist die Mannschaft auf Wiedergutmachung aus. „Die Generalprobe im Pokalspiel hat geklappt“, so Trainer Isidro García, „weshalb wir optimistisch an die Sache rangehen.“ Verzichten muss er übermorgen auch auf Maximilian Krieg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Fußball

Da waren’s nur noch vier

Fußball-Bezirkspokal, 3. Runde: Elfmeterdramen auf dem Wörth und in Harthausen – Sechs „Nürtinger“ sind rausgeflogen

Das Häuflein der Aufrechten ist sehr überschaubar geworden aus Nürtinger Sicht. Bloß vier von zehn Teams, die noch im Bezirkspokal waren, haben den Sprung ins Achtelfinale geschafft. Der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten