Anzeige

Fussball

Nutznießer Weilheim

11.03.2019, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga, Staffel 6

Das Lokalderby des Spitzenreiters TG Kirchheim fiel den Platzverhältnissen in Owens Au zum Opfer, dies nutzte der TSV Weilheim II zur erneuten Tabellenführung, da die Limburgstädter nämlich ihr Derby in Jesingen mit 3:1 siegreich gestalten konnten.

Durch das 5:0 gegen Neuling Unterboihingen II überflügelte der TSV Notzingen die zwangsweise spielfreien Lenninger und nistete sich auf Platz vier ein. Eine 1:2-Heimniederlage kassierte Dettingens Zweite gegen den zweiten Anzug der Neidlinger, wohingegen Schlusslicht Ötlingen II mit dem überraschenden 2:1-Sieg gegen die SG Ohmden/Holzmaden die Rote Laterne an die SGM Neuffen/Kohlberg abgab, deren Spiel in Nabern gleichsam den widrigen Platzverhältnissen zum Opfer fiel.

SF Dettingen II – TV Neidlingen II 1:2


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Fußball

Späte Entscheidung

Fußball-Landesliga, Frauen: Der TSV Wendlingen startet daheim erfolgreich

Die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Wendlingen sind mit einem 5:2-Heimsieg gegen den TSV Langenbeutingen in die Rückrunde gestartet und bleiben damit weiter im Rennen um Relegationsplatz zwei.

Im ersten Spiel nach der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten