Anzeige

Fussball

Nur noch sieben sind übrig

20.09.2013, Von Uwe Bauer, Klaus Schorr, Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirkspokal, 2. Runde: SGEH und Wendlingen draußen – „Roigl“ in der Nachspielzeit

Böses Erwachen für die Mannschaften aus dem Raum Nürtingen. Bloß sieben Klubs haben gestern Abend den Sprung in die dritte Bezirkspokalrunde geschafft, elf blieben auf der Strecke. Darunter auch die Bezirksligisten TSV Wendlingen und SGEH.

Pokalverteidiger FV 09 Nürtingen (in Blau) nahm die Hürde in Beuren mit 2:0. Foto: Just
Pokalverteidiger FV 09 Nürtingen (in Blau) nahm die Hürde in Beuren mit 2:0. Foto: Just

Der TSV Raidwangen riss eine verloren geglaubte Partie mit zwei Toren in der Nachspielzeit aus dem Feuer.

FC Nürtingen 73 – FC Eislingen 0:4


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Anzeige

Fußball

Lichtblicke nach turbulenten Tagen

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Wacker kämpfender TSV Köngen unterliegt vor 300 Zuschauern dem hoch gehandelten SV Ebersbach

Eine ungewöhnliche und unruhige Arbeitswoche endete für die Fußballer des TSV Köngen gestern mit einer 0:2 (0:1)-Niederlage gegen den SV Ebersbach. Sicher kein Wunschergebnis,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten