Anzeige

Fussball

NAFI meldet nicht und macht vier Teams glücklich

14.06.2019, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Weilheim in der Relegation – Kuchen bleibt Bezirksligist

Unverhofft kommt oft, weiß der Volksmund. Auf die Fußballer des TSV Weilheim trifft dies momentan ganz besonders zu. Eigentlich stand die Mannschaft von Trainer Benjamin Geiger als Absteiger aus der Landesliga fest, jetzt bietet sich ganz unvermittelt doch noch die Chance, eine zehnte Saison Siebtligist sein zu können.

Die wilden Gerüchte, dass NAFI Stuttgart für die Saison 2019/2020 keine Mannschaft mehr melden werde, haben sich nämlich bestätigt. Die Stuttgarter haben die Meldefrist am Mittwoch, 23.59 Uhr, verstreichen lassen und gelten nun, da der ganze Vorgang vor dem 30. Juni über die Bühne gegangen ist, als erster Absteiger. NAFI hat damit einen Platz in der Landesliga frei gemacht.

Zunächst einmal profitiert davon der TV Echterdingen, dem die Relegation gegen den besten Vizemeister der vier untergeordneten Bezirksligen erspart bleibt – Christopher Eisenhardt und sein Team bleiben in der Landesliga. In den „Genuss“, Relegation spielen zu dürfen, kommen nun die Weilheimer, die am 23. Juni um 15 Uhr in Jesingen auf den Sieger des Duells TSV Köngen gegen SG Bettringen treffen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Anzeige

Fußball