Anzeige

Fussball

Letzter Akt im Fernduell

08.06.2018, Von Dennis Stephan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Am letzten Spieltag der Kreisliga A 1 liefern sich gleich drei Teams ein Fernduell um die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation: Punktgleich liegen der VfB Oberesslingen/Zell und der TSV Harthausen auf Rang zwei und drei – zwei Zähler dahinter hofft der ASV Aichwald auf einen Patzer der Konkurrenz.

Der TSV Denkendorf ist Meister und kehrt damit in die Bezirksliga zurück. „Die Feierlichkeiten gehen weiter“, freut sich TSVD-Pressewart Frank Daferner. Zu Hause soll am letzten Spieltag gegen den Vierten ASV Aichwald noch mal gepunktet werden. „Danach bedanken wir uns bei den Zuschauern mit Freibier“, so Daferner. Der ASV Aichwald hingegen hofft mit einem Sieg eventuell noch den Relegationsplatz zu erreichen – dafür müssten aber sowohl der VfB Oberesslingen/Zell als auch der TSV Harthausen ihre Spiele in den Sand setzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Fußball

D-Junioren des TSV Wendlingen sind Hallen-Kreismeister

Bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaft der Nachwuchskicker in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle blieb Ausrichter FV 09 der große Coup verwehrt. Die 09-D-Junioren landeten in einer überaus spannenden Konkurrenz am Ende auf Platz vier. Jubeln durften die Spieler des TSV Wendlingen, die sich letztlich mit einem Punkt Vorsprung vor dem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten