Anzeige

Fussball

Kampf der Stagnation

08.09.2017, Von Dennis Stephan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Vize Wendlingen muss in Ruit gewinnen

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt: Der TSV Wendlingen kam mit nur einem Sieg und zwei Unentschieden nicht gut aus den Startlöchern. Gegen den Tabellenletzten TB Ruit zählen deshalb nur drei Punkte. Dagegen reitet der TSV Köngen II eine kleine Erfolgswelle und visiert beim TSV Harthausen den dritten Sieg im vierten Spiel an.

Auch wenn es bislang noch immer nur zwei Punkte Differenz zur Spitze sind: Beim TSV Wendlingen ist vor allem die Offensive noch nicht richtig in Fahrt gekommen. Nach dem 2:2-Unentschieden zu Hause gegen den TSV Wernau stagnieren die Lauterstädter im Tabellenmittelfeld und könnten so langsam die ersten Ränge aus dem Blickfeld verlieren. Nun tritt der TSVW beim aktuellen Tabellenletzten TB Ruit an – und da wird die Aufgabe zur Pflicht, um den eher mittelmäßigen Auftakt in die Saison noch zu retten. Immerhin sind die ersten Ränge für den Aufstiegsaspiranten noch in Reichweite. Weiteres Plus: Die vergangenen vier Partien gegen den TBR gewann der TSV Wendlingen allesamt souverän.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Fußball

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten