Anzeige

Fussball

Ist Aichwald der lachende Dritte?

04.05.2018, Von Dennis Stephan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: ASV gastiert in Wendlingen – Spitzenreiter VfBOZ erwartet Verfolger Denkendorf

Hochspannung sechs Spieltage vor Saisonende: Spitzenreiter VfB Oberesslingen/Zell empfängt den punktgleichen Verfolger TSV Denkendorf zum Kracher Richtung Bezirksliga. Der TSV Wendlingen hat den Dritten ASV Aichwald zu Gast, der TSV Köngen II will gegen den VfB Reichenbach nachlegen.

„Der letzte Siegeswille hat gefehlt“, konstatiert Wendlingens Abteilungsleiter Sascha Strähle nach dem verlorenen Derby beim TSV Köngen II (1:2). Damit konzentriert sich der TSVW in der restlichen Saison darauf, so viele Punkte wie möglich zu ergattern und zum attraktiven Fußball zurückzufinden. „Wir wollen jedes Heimspiel gewinnen“, so Strähles Vorsatz. „Das ist auch die Marschroute für Aichwald.“ Ein schwieriges Unterfangen, denn der Dritte vom Schurwald hat noch alle Chancen auf den direkten Aufstieg. Außerdem fallen beim TSVW Jonathan Ghebremariam, Christian Schmitt und Strähle selbst (alle privat verhindert) neben den Langzeitverletzten aus.

Beim TSV Köngen II freut man sich immer noch über den Derby-Sieg und vier Punkte Vorsprung auf Wendlingen. Doch nun steht das Duell beim VfB Reichenbach an, das im Hinspiel nach dem Einsatz eines nicht berechtigten Spielers auf Seiten des VfB mit 3:0 für die Köngener gewertet wurde. Genug Brisanz also in der Partie, nach der der TSV Köngen II auch rein rechnerisch den Nichtabstieg feiern könnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Anzeige

Fußball

Oberensinger zeigen ihre zwei Gesichter

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSV dreht nach der Pause auf und schrammt im Spitzenspiel noch knapp am Sieg vorbei

Spannende und abwechslungsreiche Fußballkost bot das Landesligaspitzenspiel zwischen dem Vierten TSV Oberensingen und dem Zweiten TSGV Waldstetten den 230 Zuschauern in den Oberensinger…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten