Anzeige

Fussball

Ikeokwu trifft

06.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball

Zweiter Test, zweiter Sieg: Fußball-Landesligist TSV Oberensingen hat das Vorbereitungsspiel beim Staffel-3-Landesligisten SpVgg Holzgerlingen mit 4:3 gewonnen. TSVO-Trainer Andreas Broß hatte bloß 14 Spieler im Kader, aber einige Spieler wie Fatih Özkahraman, Ferdi Er oder Michele Latte, bei dem eine Schambeinentzündung diagnostiziert wurde, fehlten. Broß war insgesamt nicht unzufrieden, obwohl er seinen Jungs zu viele individuelle Fehler attestierte. „Nach zwei harten Trainingswochen waren die Beine schwer“, relativierte der TSVO-Trainer aber, „vom läuferischen und vom Engagement her war es aber gut.“

Elbasan Emerllahu brachte die „Sandhasen“ nach einem Standard per Kopf schnell in Führung (2.), Patrick Orifiamma (12.) und Julian Rubin (37.) drehten den Spieß aber um. Auch nach dem Seitenwechsel erwischten die Oberensinger einen Blitzstart, erneut nach einer Standardsituation köpfte der zur Pause eingewechselte Godspower Ikeokwu das 2:2 (48.). Der ehemalige Jugendspieler des VfB Stuttgart war zwei Minuten später auch am nächsten Treffer beteiligt. Nach einem Foul an ihm verwandelte Jarryd Schwarz den Elfmeter zum 2:3. Kurz darauf unterlief Oliver Scherb ein unglückliches Eigentor (53.), Marco Parrotta traf zum 4:3-Sieg (71.).

Das nächste Testspiel bestreitet die TSV Oberensingen am kommenden Samstag, 9. Februar, um 14.30 Uhr beim Bezirksligisten TSV Bernhausen. uba

Anzeige

Fußball

Neuling SPV zahlt bei der Premiere Lehrgeld

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: 0:2-Heimniederlage gegen Donzdorf – SGEH 4:1-Sieger gegen Absteiger Weilheim – Neckartailfinger Nullnummer gegen Faurndau

Die SGEH startete mit einem verdienten 4:1-Derbysieg gegen den Landesliga-Absteiger TSV Weilheim erfolgreich in die Saison. Der TSV Neckartailfingen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten