Anzeige

Fussball

Hiergeist sehnt Wende herbei

27.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Oberboihingen muss Debakel abhaken

Notstand beim TV Unterboihingen: Der erste Dreier muss gegen den ASV Aichwald her. TSV Köngen II möchte im Derby beim TSV Oberboihingen bestehen und der TSV Wolfschlugen ist gegen Schlusslicht FC Nürtingen 73 klarer Favorit. Die TSV Oberensingen will gegen den TSV Baltmannsweiler in der Erfolgsspur bleiben.

Beim TSV Köngen II freut man sich noch über den Derbysieg gegen den TV Unterboihingen, da steht schon der nächste Lokalschlager an: Zu Gast beim TSV Oberboihingen möchte Trainer Dion Green die ersten Auswärtspunkte holen. „Die Spielweise wird eine ähnliche wie beim TVU sein, also eher rustikal“, so Green. „Deshalb müssen wir erneut dagegenhalten. Dann haben wir gute Möglichkeiten.“ Zwar sei die Mannschaft noch jung und habe kaum Erfahrung, aber trotzdem wolle man punkten. „Wir nehmen den Gegner ernst, die Tabellensituation ist uninteressant“, ergänzt Green. Verzichten müssen die Grünen wahrscheinlich auf Kevin Janko (Platzwunde am Kopf).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Fußball

Keine Partie für Schöngeister

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Ismail Oguz rettet dem FC Frickenhausen in der Nachspielzeit per Elfmeter einen Punkt

Verspäteter Spielbeginn am Samstag in Frickenhausen: Der Teambus des SV Neresheim stand auf der B 313 zwischen Köngen und Nürtingen lange im Stau. Nicht minder zähfließend bis stockend…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten