Anzeige

Fussball

Hammel übernimmt Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

11.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rund zwei Wochen hat der TSV Wendlingen gebraucht, um noch einen Nachfolger für Ex-Trainer Patrick Maier vor der Winterpause zu finden und holte in Markus Hammel einen alten Bekannten.

Der jahrelange Jugendtrainer wie auch Spieler der Lauterstädter, der mit ihnen in der Spielzeit 1993/94 in die Bezirksliga aufstieg, kennt den Verein bestens und ist sich der aktuell prekären Lage bewusst, wie Sebastian Schopper, organisatorischer Leiter, betont: „Wir haben intensive Gespräche geführt, Markus Hammel hat uns mit seinen Ideen und Lösungsansätzen überzeugt. Diese hat man jetzt auch im Spiel gegen Berkheim gesehen“ (siehe Spielberichte A 1). Eben deshalb habe die Führungsriege einstimmig für Hammel votiert. Eine genaue Zielvorgabe gebe es für den neuen Coach nicht, der Fokus liege allein auf den aktuellen Spielen. Hammel selbst fordert von seinem Team bis zum Winter die richtige Einstellung und den nötigen Kampf auf dem Platz.

Damit kehrt das Wendlinger Urgestein in die oberste Reihe seines Heimatklubs zurück. Bereits 2015 hatte er den damaligen Bezirksligisten trainiert, zuvor war Hammel beim TSVW im Jugendbereich tätig und gehörte zu den Mitorganisatoren des internationalen Cups, an dem nahmhafte Größen wie FC Bayern München, VfB Stuttgart oder Schalke 04 ihren Nachwuchs in Wendlingen spielen ließen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 79% des Artikels.

Es fehlen 21%



Anzeige

Fußball