Anzeige

Fussball

Härtetest auf dem „Betzenberg“

30.08.2019 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B: „Häfner“ kontra „Hexenbanner“ – Bleiben die Überraschungsspitzenreiter der B4 und B6 weiter vorn?

Die Saison ist zwar eröffnet, für echte Standortbestimmungen ist es aber noch zu früh in den Staffeln der Kreis- liga B. Viele Team sind wegen der Urlaubszeit noch nicht komplett, aber das legt sich jetzt nach und nach. In der B4 kommt es am Sonntag – zumindest der Papierform nach – aber schon zu einem echten Kracher, wenn auf dem Betzenberg der TSV Neuenhaus und der TSV Wolfschlugen aufeinander prallen.

In der Staffel 2 ziert der TFC Köngen nach dem ersten Spieltag das Tabellenende. Die Rote Laterne nach dem 3:7 in Reichenbach ist speziell beim TFC der Urlaubssituation geschuldet. Auch das erste Heimspiel am Sonntag gegen den TSV Wernau II wird daher zum Vabanque-Spiel.

Sebastian Krieg, Spielertrainer des TV Unterboihingen II, war trotz der 2:5-Niederlage beim Mitfavoriten TB Ruit zufrieden. „Wenn man 2:3 hinten liegt, will man auch beim Favoriten eventuell noch einen Punkt mitnehmen. Deshalb haben wir am Schluss hinten aufgemacht und in den letzten beiden Minuten noch zwei Kontertore kassiert“, blickt er zurück, „aber jetzt können wir daheim personell besser jonglieren.“ Der TVU-Gegner TSV Harthausen II startete stark, besiegte den TSV Scharnhausen mit 4:1.

„Wir dürfen uns nicht blenden lassen“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Fußball

Die Spitze im Visier

Fußball-Landesliga 1, Frauen: TSV Wendlingen ist jetzt Vierter

Mit einem souveränen 5:2-Heimsieg gegen den TSV Heumaden kletterte Frauen-Landesligist TSV Wendlingen vom siebten auf den vierten Tabellenplatz und hat die Tabellenspitze wieder fest im Visier.

Die Gastgeberinnen kamen gut ins Spiel…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten