Anzeige

Fussball

Gewohnt bescheiden

27.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

Vor dem spielfreien Osterwochenende in der Bezirksliga Neckar-Fils ist der TSV Neckartailfingen am morgigen Nachholspieltag bei der SG Eintracht Sirnau nochmals gefordert. Das zweite Duell bestreiten der FC Donzdorf und der VfL Kirchheim II.

Am vergangenen Sonntag hat es den TSV Neckartailfingen erwischt. Sechs Spiele war die Truppe vom Aileswasen ungeschlagen geblieben, bevor sie bei der 0:2-Niederlage gegen den FV Neuhausen erstmals in diesem Jahr eine Pleite hinnehmen musste. „Die Mannschaft ist stabil genug, um die Niederlage wegzustecken“, ist TSVN-Spielleiter Thomas Knöll jedoch überzeugt.

In der Partie bei der abstiegsbedrohten SG Eintracht Sirnau hat der Tabellenzehnte die Gelegenheit, seinen Vorsprung auf die unteren Ränge vor dem spielfreien Wochenende nochmals zu vergrößern. „Unser Ziel ist es, zumindest zu punkten“, gibt Knöll gewohnt bescheiden zur Protokoll. „Wir sind in der Vergangenheit gut damit gefahren, uns kleine Ziele zu setzen.“ Die Verletztenliste der Neckartailfinger ist nach wie vor lang: Stefan Wilhelm, Tobias Haverkamp, Dennis Brodbeck und Timo Bezirgianidis fallen weiterhin aus.

In der zweiten Partie stehen sich der VfL Kirchheim II und der FC Donzdorf gegenüber. Während es für die Teckstädter darum geht, das rettende Ufer nicht aus den Augen zu verlieren, will der Landesliga-Absteiger aus Donzdorf seinen Vorsprung auf die Abstiesgzone ausbauen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 73% des Artikels.

Es fehlen 27%



Anzeige

Fußball

Jaissle geht den nächsten Schritt

Fußball: Neckartailfinger zu RB

Die Fußball-Reise von Matthias Jaissle, 31, (Archivfoto) geht weiter. Ab der kommenden Saison wird der ehemalige Innenverteidiger der TSG 1899 Hoffenheim (31 Bundesliga- und 22 Zweitligaspiele), der aufgrund von zahlreichen Verletzungen seine Karriere bereits im Alter von 25 Jahren…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten