Anzeige

Fussball

Geiger löst Eisenhardt ab

18.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Trainerkarussell

Bei den Fußball-Landesligisten TSV Weilheim und TSV Bad Boll steht ein Umbruch bevor. Zumindest auf der Kommandobrücke. Beide Vereine gehen mit neuen Trainern in die neue Spielzeit 2018/2019. Christopher Eisenhardt hört bei den Limburgstädtern nach zwei Jahren als Cheftrainer auf und wechselt zum Klassenkonkurrenten TV Echterdingen. Der Nachfolger des 34-Jährigen steht auch schon fest: Benjamin Geiger (38), derzeit noch in Diensten des TSV Bad Boll, übernimmt die Weilheimer am 1. Juli.

Bezirksligist FV Vorwärts Faurndau hat eine Lösung für den Rest der Saison gefunden. Abwehrmann Alexander Baum, seither Co-Trainer, gibt vorläufig bis zum Saisonende die Kommandos beim abstiegsbedrohten Filstalklub, nachdem Patrick Sührck nach dem 0:1 gegen den SC Geislingen den Hut hat nehmen müssen. uba

Fußball

Nächstes Kapitel im Oberensinger Märchen

Fußball-Relegation: Die TSVO nimmt auch die zweite Hürde in Eislingen gegen Türkspor Neu-Ulm mit 3:1 und trifft nun im „Traumfinale“ auf den TSV Köngen

Das Märchen von der Rückkehr der TSV Oberensingen auf die überregionale Fußballbühne nach 44 langen Jahren ist um eine Erzählung reicher, jetzt fehlt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten