Anzeige

Fussball

Friess ist da – Kuhn sucht noch – Wolf wird fündig

09.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: Wunschkandidat aus Weilheim wird Nachfolger von Rainer Veit als Staffelleiter

Günther Friess (rechts, Foto: Brändli) ist in Deizisau einstimmig zum neuen Bezirksliga-Staffelleiter gewählt worden und wird damit Nachfolger von Rainer Veit. „Wir hatten insgesamt sechs Kandidaten“, tat der neue Bezirksvorsitzende Rainer Veit vor den Klubvertretern kund, am Ende habe der Bezirk den „Wunschkandidat“ bekommen.

Zusammen mit Johannes Veit (Bezirksspielleiter) habe er mit dem nun Gewählten jüngst ein finales Gespräch geführt. „Die Aufgabe ist für mich eine neue Herausforderung, ich nehme sie gerne an“, betonte Günther Friess, ehemals Sportlicher Leiter des Landesligisten TSV Weilheim. Der 62-Jährige spielte und agierte, bis auf ein zweijähriges Intermezzo bei den SF Dettingen als Kicker, immer für die Limburgstädter. Zu seinen künftigen Aufgaben gehört es unter anderem, den Bezirksliga-Spielbetrieb zu überwachen, die Koordination der jeweiligen Spieltage, die Kontaktpflege zu den Klubs sowie Repräsentationspflichten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Fußball

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten