Anzeige

Fussball

Dreimal geführt, aber wieder verloren

04.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Landesliga-Absteiger FV 09 Nürtingen hat es verpasst, sich mit einem Sieg von seinem Heimpublikum zu verabschieden. Am vorletzten Spieltag setzte es für die Nürtinger eine 3:5-Niederlage gegen NAFI Stuttgart. Dabei wäre ein Achtungserfolg für das abgeschlagene Tabellenschlusslicht durchaus möglich gewesen.

Das Nürtinger Trainergespann Manuel Rothweiler und Oliver Scherb musste in Sachen Personal wieder gewaltig umbauen und selbst die komplette Partie durchspielen. Auf dem Spielerbogen tauchte sogar der Trainer der zweiten Mannschaft auf, Stefan Wisniewski, der auch die letzten Minuten ran durfte, ja musste. Und so zeigte sich Scherb am Ende trotz der 23. Niederlage im 29. Spiel nicht unzufrieden. „Ein Riesenkompliment an das heutige Team für die gute Leistung. Schade, dass wir keinen Punkt geholt haben, der wäre durchaus verdient gewesen“, resümierte der Spielertrainer, nachdem seine Mannschaft losgelegt hatte wie die Feuerwehr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Fußball

D-Junioren des TSV Wendlingen sind Hallen-Kreismeister

Bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaft der Nachwuchskicker in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle blieb Ausrichter FV 09 der große Coup verwehrt. Die 09-D-Junioren landeten in einer überaus spannenden Konkurrenz am Ende auf Platz vier. Jubeln durften die Spieler des TSV Wendlingen, die sich letztlich mit einem Punkt Vorsprung vor dem…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten