Anzeige

Fussball

Drei Punkte nach fünf Monaten

29.04.2019, Von Klaus-Dieter Leib — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 6: SG Reudern verpasst die Sensation

Die SG Reudern/Oberensingen III verpasste in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 6 eine faustdicke Überraschung gegen den TSV Weilheim II. Die Elf von Trainer Yalcin Günes verlor gegen den Spitzenreiter denkbar knapp mit 2:3.

Der TG Kirchheim reichte eine gute erste Halbzeit zu einem 5:3-Erfolg gegen die SGM Ohmden/Holzmaden. Nach über fünf Monaten feierte der TSV Owen mit einem 6:1 gegen die SGEH II endlich wieder einen dreifachen Punktgewinn.

Reudern/Oberens. III – Weilheim II 2:3

„Wenn wir die ersten zwanzig Minuten nicht verschlafen hätten, wäre mehr drin gewesen“, ärgerte sich der SG Trainer Yalcin Günes über eine unglückliche Niederlage. In der zweiten Hälfte traf der SG-Spieler Erik Kopnyk nur die Querlatte (68.) Tore: 0:1 (2.) Musa Coskun, 0:2 (14.) Christian Jäschke, 1:2 (40.) Sascha Klemm, 1:3 (42.) Musa Coskun, 2:3 (45.) Sascha Klemm.

TG Kirchheim – Ohmden/Holzmaden 5:3

Der Tabellenzweite war drauf und dran eine Vier-Tore-Führung noch zu verspielen, weil die besten Möglichkeiten nicht genutzt wurden. Tore: 1:0 (17.) Tim Lämmle, 2:0 (36.) Max Renn, 3:0 (40.) Tim Lämmle, 4:0 (42.) Veli Boz, 4:1 (50./Foulelfmeter) Michael Bezler, 4:2 (65.) Tapha Lo, 4:3 (75.) Alexander Polzer, 5:3 (78.) Benjamin Baar.

TV Unterboihingen II – TV Neidlingen II 4:2


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Anzeige

Fußball

Jaissle geht den nächsten Schritt

Fußball: Neckartailfinger zu RB

Die Fußball-Reise von Matthias Jaissle, 31, (Archivfoto) geht weiter. Ab der kommenden Saison wird der ehemalige Innenverteidiger der TSG 1899 Hoffenheim (31 Bundesliga- und 22 Zweitligaspiele), der aufgrund von zahlreichen Verletzungen seine Karriere bereits im Alter von 25 Jahren…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten