Anzeige

Sennerpokal

Die 2000-Liter-Marke ist geknackt

25.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auch dritten Turniertag fließt das Bier in strömen, zudem kommen erstmals über 1300 Besucher aufs Grötzinger Sportgelände

Ein Höhepunkt jagt den nächsten, beim Sennerpokal ist man das ja mittlerweile schon gewöhnt. Auch nicht unbedingt neu ist, dass immer wieder Bestmarken aufgestellt werden. Bereits in den frühen Abendstunden wurde gestern eine 2000-Liter-Marke durchbrochen. Und auch die Besucherzahl bei der 53. Auflage wächst stetig. Am dritten Turniertag kamen weit über 1300 Fans aufs Grötzinger Sportgelände.

Ein Gläschen Wein bei hochsommerlichen Temperaturen: Eugen Oesterle, einst viele Jahre als Verbandsaufsicht beim Turnier tätig, und Senior-Verlegerin Trude Maier.
Ein Gläschen Wein bei hochsommerlichen Temperaturen: Eugen Oesterle, einst viele Jahre als Verbandsaufsicht beim Turnier tätig, und Senior-Verlegerin Trude Maier.

Wolfgang Maier hat gut lachen. Kein Wunder, bei dem Absatz. Was die Grötzinger an ihren Essensständen an den ersten drei Tagen verkauft haben, das hätte Maier, der für die Bewirtschaftung zuständig ist, so in seinen kühnsten Träumen nicht erwartet. Bereits gestern wurde die 2000-Liter-Marke Bier geknackt, was so früh keiner für möglich gehalten hätte. Dabei hatte er sich mit seinen Mitstreitern so gut vorbereitet. Und die Rechnung, die sie aufgestellt haben, klingt auch plausibel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Fußball

Die Großwetterlage bessert sich

Fußball: Der Staffeltag der Frauen und Mädchen in Ötlingen schafft Perspektiven – Positiver Wandel in der Bezirksliga

Die Anzahl der Frauen- und Mädchenteams im Fußball-Bezirk Neckar-Fils stabilisiert sich – das war die Kernbotschaft des Staffeltags im Ötlinger Rübholz am Dienstagabend. Dieser Fakt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten