Fussball

Bloß ein halbes Dutzend kommt durch

31.08.2012 00:00, Von Alexander Schmid und Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirkspokal, 2. Runde: Oberboihingen vergeigt 4:2-Führung – Kohlberg überrascht

In der zweiten Bezirkspokalrunde hat das große Sterben der Vereine aus dem Raum Nürtingen eingesetzt, Zwölf Vereine sind auf der Strecke geblieben, bloß ein halbes Dutzend hat den Sprung in Runde drei geschafft.

Auf verlorenem Posten: Der TSV Neuenhaus verlor gegen den FTSV Kuchen mit 0:7. Foto: Urtel
Auf verlorenem Posten: Der TSV Neuenhaus verlor gegen den FTSV Kuchen mit 0:7. Foto: Urtel

Der TSV Oberboihingen verspielte in der letzten Viertelstunde einen 4:2-Vorsprung. Eine Überraschung gelang dagegen de, TSV Kohlberg beim 3:1 gegen Odyssia.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Fußball

Hexenbanner behalten weiße Weste

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: 6:3-Erfolg in Grötzingen - Oberboihingen II gewinnt Verfolgerduell

Der TSV Wolfschlugen hat auch die Hürde beim TSV Grötzingen II letztlich souverän mit 6:3 genommen und behält somit seine weiße Weste. Der TSV Oberboihingen II gewann das Verfolgerduell gegen den TSGV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten