Anzeige

Fussball

Beuren siegt, SFD patzen

28.05.2018 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 6

Während Meister TSV Ötlingen sein Schaulaufen mit einem 8:1-Kantersieg fortsetzte, scheint auch die Frage nach dem Relegationsticket beantwortet zu sein. Während nämlich der TSV Beuren mit einem 4:2-Sieg aus Nabern zurückkehrte, patzten die SF Dettingen II bei Schlusslicht SGEH II (2:2).

Zu zwei 1:0-Achtungserfolgen kamen sowohl die SGM Reudern/Oberensingen in Notzingen als auch die SGM Neuffen/Linsenhofen in Oberlenningen, während der KSV Nürtingen seine Talfahrt mit dem 2:3 in Owen erneut nicht stoppen konnte und Vorletzter bleibt. Seinen Höhenflug setzte der TSV Jesingen II mit dem 3:1 beim TV Neidlingen II eindrucksvoll fort und hat sich nun bereits auf Rang sechs emporgekämpft.

SV Nabern II – TSV Beuren 2:4

Die Beurener zeigten sofort, was die Stunde geschlagen hat und Robert Braun stellte mit seinem frühen Tor (5.) die Weichen auf Sieg. Nach dem Blitzstart wurde es allerdings zu einer zähen Geschichte für die Kurörtler, doch Mannschaftskapitän Michael Gneithing ging als leuchtendes Beispiel voraus und erhöhte noch vor dem Seitenwechsel auf 2:0 (38.). Als Mudrik Makame kurz nach Wiederbeginn verkürzte (52.) wurde es nochmals eng, doch Lukas Kamradek (77.) und Yahaya Dalati (82.) machten alles klar, ehe Kevin Lang den Schlusspunkt setzte (90.).

SGEH II – SF Dettingen II 2:2


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Fußball

Da waren’s nur noch vier

Fußball-Bezirkspokal, 3. Runde: Elfmeterdramen auf dem Wörth und in Harthausen – Sechs „Nürtinger“ sind rausgeflogen

Das Häuflein der Aufrechten ist sehr überschaubar geworden aus Nürtinger Sicht. Bloß vier von zehn Teams, die noch im Bezirkspokal waren, haben den Sprung ins Achtelfinale geschafft. Der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten