Anzeige

Fussball

09 punktet am „grünen Tisch“

26.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: Nach einem Urteil sind die Nürtinger Spitze

Der FV 09 Nürtingen steht wieder an der Spitze des Bezirksliga-Klassements. Der unverhoffte Sprung auf den Tabellenthron war möglich, weil das Sportgericht Neckar-Fils das 2:2 gegen den VfL Kirchheim II in einen 3:0-Sieg für die Nürtinger umgewandelt hat.

Der Frust beim FV 09 Nürtingen nach dem 2:2-Unentschieden im Bezirksliga-Spiel gegen den VfL Kirchheim II am 10. März war groß. Überraschend hatten die Blau-Weißen gegen das Kellerkind zwei Punkte liegen gelassen und damit im Aufstiegsrennen ihre ordentliche Ausgangsposition eingebüßt.

Nun hat das Sportgericht Neckar-Fils das Remis gegen den VfL II nachträglich in einen 3:0-Sieg für die Nürtinger umgewandelt. Die Begründung: Die Kirchheimer setzten mit Dario Manco, Guiseppe de Vivo und Alen Babahmetovic drei Akteure ein, die keine Teilnehmerberechtigung vorweisen konnten. Die Lichtbilder in den Spielerpässen von Manco und de Vivo waren nicht mit einem Vereinsstempel versehen. Auf dem Bild von Babahmetovic war zwar eine Abstempelung zu erkennen – jedoch konnte nicht ausgemacht werden, ob es sich um einen Vereinsstempel handelte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Fußball