Anzeige

Basketball

Lizenzierung abgeschlossenEhingen bleibt in der Pro A

24.05.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf- und Abstieg schienen klar geregelt, doch durch den freiwilligen Verzicht der RheinStars Köln Anfang Mai kam kurz vor Verkündung der Lizenzentscheidungen Unsicherheit in die Besetzung der zweithöchsten deutschen Basketball-Spielklasse und erzeugte eine Situation, die es in dieser Form bisher nicht gegeben hat. Nach aktuellem Stand und auf Basis der bereits verkündeten Lizenzentscheidungen finden beide Absteiger aus der ersten Liga den Weg in die zweite Bundesliga. Ferner bewirkt der fristgerechte Rückzug der Kölner gemäß Paragraf 5 der Spiel- und Veranstaltungsordnung der Zweiten Liga die Einordnung auf den letzten Tabellenplatz der Pro A und sorgt somit dafür, dass Ehingen als 14. der Abschlusstabelle in der Pro A verbleibt. Damit sind alle 16 Startplätze in der Pro A besetzt. pm

Anzeige

Basketball

Heimpleite nach über einem Jahr

Basketball-Oberliga: Die imposante Serie der TG Nürtingen vor eigenem Publikum ist gegen den TV Derendingen gerissen

Für die Oberliga-Basketballer der TG Nürtingen setzte es am Wochenende die zweite Pleite in Folge. Nachdem die Turngemeinde eine Woche zuvor keine Punkte aus Konstanz mit an den Neckar…

Weiterlesen

Mehr Basketball Alle Basketball-Nachrichten