sp-ballerlei

18.05.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unser Autor Jens Pfennig hat sich Gedanken zum im Fußball falsch verwendeten Begriff „Stockfehler“ gemacht. Beiliegende Zeilen sollen die Entstehung und Verfehlung auf eine mal andere Art und Weise verdeutlichen:

„Der eine gibt den Blödsinn vor, die andren stimmen ein im Chor.

Was ist nur los mit dieser edlen Riege von Fußballspielkommentatoren, egal ob Niederlage oder Siege, es schmerzen einem längst die Ohren.

Sobald jemand den Ball schlecht stoppt, und daraus resultiert ein Fehler, da wird man schnell im Kopf bekloppt, denn ein jeder sagt ,Stockfehler‘.

Im Fußball gibt es keinen Stock, und also auch kein’ solchen Fehler, der in diesem Fall geschoss’ne Bock liegt ausschließlich beim Erzähler.

Das Schlimme an dem Ganzen ist wie er entstand, der ganze Mist.

Da war ein Hockeykommentator, aus Mangel an Verfügbarkeit, als Sprecher hinterm Fußballtor, und sorgte dort für Heiterkeit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Ballerlei

Schiedsrichter sind immer wieder Zielscheibe von unzufriedenen Sportlern, Fans oder Funktionären. Wundern darf man sich deshalb schon lange nicht mehr, dass immer weniger Menschen bereit sind, sich Wochenende für Wochenende heftigsten verbalen Ergüssen und manchmal sogar körperlichen Angriffen auszusetzen. Dass es auch anders geht, zeigt ein…

Weiterlesen

Mehr Ballerei Ballerlei-Archiv