sp-ballerlei

16.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kennen Sie den TSV Wolfsschlucht? Nein? Ganz ehrlich: wir auch nicht. Und dennoch tauchte dieser Vereinsname Anfang der Saison für wenige Wochen auf der neu gestalteten Tabellenseite unserer Homepage www.ntz.de auf. Dort sind mittlerweile außer den Ergebnissen und Tabellen auch die Statistiken zu den jeweiligen Mannschaften, wie beispielsweise bis vor Kurzem noch zu jenem TSV Wolfsschlucht, zu finden. Doch Spaß beiseite, für den fälschlicherweise veröffentlichten Fantasienamen gibt es natürlich einen Grund.

Der war wie so oft im Leben schnell gefunden, allerdings zog es sich, bis er vollends behoben werden konnte. Hinter besagtem TSV steckt letztlich nicht die wildromantische Wolfsschlucht in der Eifel und auch nicht das kurze Tal im Mangfallgebirge südlich von Wildbad Kreuth am Rande der Blauberge in Oberbayern. Es sollte sich vielmehr um den in hiesigen Gefilden sehr wohl bekannten TSV aus Wolfschlugen handeln – der unserem neuen, nicht in der Region ansässigen Ergebnis- und Tabellen-Dienstleister jedoch völlig unbekannt war. Aus Wolfsschlucht wurde nach Feststellung des Fauxpas noch vor Saisonbeginn in den meisten Fällen Wolfschlugen. In der Handball-Württembergliga hielt sich die „Wolfsschlucht“ hingegen noch etwas länger. Doch auch da konnten wir mittlerweile Abhilfe schaffen, dennoch bedurfte es nach der vermeintlichen Korrektur einer weiteren Nachbesserung: Unser Ansprechpartner am anderen Ende der Leitung hatte beim vorherigen Telefonat „Wolfschlungen“ verstanden. Jens S. Vöhringer

Ballerlei

Anleihen aus der Tier- und Insektenwelt sind im Sport nichts Ungewöhnliches. Die Nellinger Handballerinnen sind seinerzeit als Hornissen durch die Erste Frauenhandball-Bundesliga geschwirrt, die Mönchengladbacher Fohlen haben sich in den 1970er-Jahren weltweit einen Namen gemacht, unter anderem aus München und Braunschweig kommen die Löwen, aus…

Weiterlesen

Mehr Ballerei Ballerlei-Archiv