sp-ballerlei

01.12.2012 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kurz vor Weihnachten brennt auf dem Staufenbühl der Baum. Keine Spur von weihnachtlicher Vorfreude. Als ob die sportliche Situation der ersten Mannschaft des TSGV Großbettlingen, die in der Kreisliga A, Staffel 2 momentan einen Abstiegsplatz belegt, nicht schon schlimm genug wäre, steht die Fußballabteilung des ehemaligen Landesligisten jetzt sogar ohne Führung da: Abteilungsleiter Johannes Veit ist am Donnerstagabend von seinem Amt zurückgetreten.

Zweieinhalb Jahre lang hat Veit die Geschicke bei den gelb-schwarzen Kickern gelenkt. Obwohl er im Sommer eine neue Arbeitsstelle angetreten und mehr Verantwortung übertragen bekommen hat, hielt er seinem Verein die Stange und brachte sich mit Haut und Haaren ein. Zuletzt ist es ihm aber einfach zu bunt geworden. Im Stich gelassen fühlt er sich, allein gelassen mit allen Problemen, die sich in den letzten Monaten aufgetürmt haben. Vor allem auch, was die zweite Mannschaft angeht, Spielleiter und Betreuer seien oft gar nicht zum Spiel gekommen, obwohl sie es tags zuvor noch versprochen hatten, später bei der ersten Mannschaft aber plötzlich als Zuschauer anwesend gewesen. „Das ist vor allem menschlich enttäuschend“, sagt Veit ziemlich geknickt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Ballerlei

Wie sehr das Ehrenamt unter den Verfügungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie leidet, das zeigt das Beispiel Jugendtraining bei den Fußballern des FV 09 Nürtingen, dessen stellvertretender Vorstandsvorsitzender Eckhard Knöll sagt: „Es bleibt wieder mal nichts anderes übrig, als ungläubig den Kopf zu schütteln und auf Besserung zu…

Weiterlesen

Mehr Ballerei Ballerlei-Archiv