sp-ballerlei

30.06.2012, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schäfer nach innen geflankt! Kopfball, abgewehrt! Aus dem Hintergrund müsste Rahn schießen, Rahn schießt! Tor! Tor! Tor! Tor! Tor für Deutschland!“, wer diese Zeilen von der Radioreportage der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 hört, dem läuft oft ein Schauer über den Rücken. Man fiebert förmlich mit, mit der deutschen Elf, die damals das „Wunder von Bern“ schaffte.

Herbert Zimmermann hieß der Radioreporter, dessen emotionale Schilderungen der letzten Minuten aus dem Berner Wankdorfstadion längst Teil des kollektiven Gedächtnisses der Deutschen geworden sind.

Schauer über den Rücken laufen lassen einen auch heute noch so manche Reporter bei den Fernsehübertragungen – oftmals allerdings eher aufgrund der fehlenden Qualität ihrer Aussagen, oder zumindest der eigenen Einschätzung derselben. Jedenfalls ist da oftmals auch beim langweiligsten Kick von einem „intensiven Spiel“ die Rede, Italiens Angreifer Mario Balotelli ließ sich jüngst – selbstverständlich in einem „intensiven Spiel“ – nach Meinung von ARD-Moderator Matthias Opdenhövel „nicht provozieren“, und das auch noch von „wirklich fair spielenden Engländern“ übrigens.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Ballerlei

Schiedsrichter sind immer wieder Zielscheibe von unzufriedenen Sportlern, Fans oder Funktionären. Wundern darf man sich deshalb schon lange nicht mehr, dass immer weniger Menschen bereit sind, sich Wochenende für Wochenende heftigsten verbalen Ergüssen und manchmal sogar körperlichen Angriffen auszusetzen. Dass es auch anders geht, zeigt ein…

Weiterlesen

Mehr Ballerei Ballerlei-Archiv