Anzeige

Sport

Zwei Männer, eine Leidenschaft

09.05.2009, Von Wolfgang Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Jürgen Rieber und Holger Fleisch sind heute beim Final Four in Hamburg im Einsatz

Zwei Männer, eine Leidenschaft: Für Jürgen Rieber und Holger Fleisch gibt es (fast) nichts Schöneres, als 14 Handballspieler eine Stunde lang auf einem rund vierzig mal zwanzig Meter großen Feld möglichst so zu beaufsichtigen, dass die Partie nicht aus dem Ruder läuft. Rieber und Fleisch sind Schiedsrichter, wohnen in Nürtingen beziehungsweise Ostfildern, und pfeifen da, wo eigentlich jeder hin will, nämlich ganz oben.

Heute oder morgen sind sie im Großeinsatz. Das renommierte Duo aus Schwaben leitet entweder eines der beiden Halbfinals, oder das Endspiel um die Deutsche Pokalmeisterschaft. In Hamburg stehen sich im Final Four ab 13 Uhr der THW Kiel und die Rhein-Neckar Löwen einerseits, der HSV Hamburg und der VfL Gummersbach andererseits gegenüber. Den beiden Pfeifenmännern wurde ihre Aufgabe erst gestern Abend mitgeteilt. Aus gutem Grund, will man doch auf diese Weise mögliche Bestechungsversuche im Vorfeld ausschließen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Sport

Ausgewogen und spannend

Sennerpokal: Die Auslosung zur 60. Auflage in den Frickenhäuser Waldhornstuben hat interessante Gruppen hervorgebracht

Der 60. Sennerpokal rückt näher. Bei der Auslosung am Montagabend im Vereinsheim des Ausrichters FC Frickenhausen wurden insgesamt ausgewogene und interessante Gruppen gezogen. Wie es…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten