Anzeige

Sport

Wolfschlugen legt los wie im Rausch

12.09.2011 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Nach 5:2 gegen Sirnau jetzt schon Dritter

Der TSV Wolfschlugen erwischte gestern einen Schokolade-Tag und legte schon in der ersten halben Stunde den Grundstein für den 5:2-Triumph über die SG Eintracht Sirnau. Der Sieg bescherte den „Hexenbannern“ Platz drei. Ganz oben thront trotz eines 2:2 im Neulingsduell gegen den TSV Deizisau II weiterhin der FV Plochingen.

Der TSV Wäldenbronn-Esslingen feierte im dritten Spiel den dritten Sieg (6:1 gegen die TSG Esslingen) und ist „heimlicher“ Spitzenreiter. Der TSV Denkendorf verpasste dem GFV Odyssia Esslingen auf dessen Geläuf die erste Niederlage und kletterte durch das 2:1 vom neunten auf den vierten Platz. Der ASV Aichwald schlug das alte und neue Schlusslicht SV 1845 Esslingen mit 3:1.

TSV Wolfschlugen – SG Eintracht Sirnau 5:2


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Sport