Anzeige

Sport

Wolfschlugen II holt Punkt gegen FVP II

16.03.2009, Von Jörn Kehle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

TSVO II schlägt sich beim 0:4 beim Klassenprimus höchst wacker

Große Probleme hatten die Teams beim Auftakt nach der Winterpause. So richtig in Tritt kam niemand, weshalb auch die Resultate knapper als erwartet ausfielen. Der TSV Wolfschlugen II behielt beim 1:1 gegen Plochingen II einen Punkt im Herdau. Der TSV Oberensingen II unterlag dem Spitzenreiter TSV Berkheim lediglich 0:4. Der TB Ruit und Odyssia Esslingen II trennten sich 2:2.

Die TSG Esslingen II siegte gegen Denkendorf II knapp mit 1:0, der TV Hochdorf schlug den TSV Scharnhausen mit 2:0. Keine Tore gab es beim Filderderby des TSV Sielmingen II und des FV Neuhausen II. In Harthausen trennten sich der TSVH II und die SG Eintracht Sirnau II mit 2:2.

TSV Wolfschlugen II – FV Plochingen II 1:1

Ein leistungsgerechtes Unentschieden sahen die Zuschauer im Herdau. Die Gäste gingen durch Routinier Joachim Warth zunächst in Führung (65.), ehe Tasso Zafiriadis (80.) den Ausgleich für die „Hexenbanner“ besorgte. Besonderes Vorkommnis: Rote Karte für Ralf Schmidgall (FVP II 85.) wegen Schiedsrichterbeleidigung.

TSV Berkheim – TSV Oberensingen II 4:0

Nichts anbrennen ließ der TSV Berkheim beim 4:0-Sieg gegen die „Sandhasen“. Neunzig Minuten spielten die Gastgeber auf ein Tor, das die Gäste mit Mann und Maus tapfer verteidigten. Tore: 1:0 (25.) Stefan Heidrich, 2:0 (56.) Oliver Schneider, 3:0 (82.) Andreas Fuchs, 4:0 (87.) Sebastian Franken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Sport