Anzeige

Sport

WLSB-Ehrenmitgliedschaft Horst Packmohr im erlauchten Kreis

12.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit über 50 Jahren ist der Nürtinger Horst Packmohr in Sportvereinen aktiv. Nun hat ihn der Württembergische Landessportbund (WLSB) zum Ehrenmitglied ernannt. Der Kulturwart des Turngaus Neckar-Teck wurde mit der zweithöchsten Ehrung des WLSB ausgezeichnet.

Derzeit gibt es 47 lebende Ehrenmitglieder des WLSB. Insgesamt wurden bislang nur 57 Personen zu WLSB-Ehrenmitgliedern ernannt.

Beim Schützenverein Iselshausen begann Packmohrs sportliche Karriere, ehe er 1963 in Kirchheim die Reservisten-Kameradschaft gründete. Als Mitglied des TSV Owen machte er sich zehn Jahre lang um das Kinderturnen, die Leichtathletik und das Sportabzeichen verdient. Seit 1975 ist Packmohr Mitglied der SPV 05 Nürtingen, wo er von 1977 bis 2006 Beisitzer im Vereinsausschuss war. Sein großer Einsatz im Turnen brachte ihn 1973 für 14 Jahre an die Spitze des Turngaus Neckar-Teck und in den Hauptausschuss des Schwäbischen Turnerbundes (STB). Zum Abschied im Jahr 1988 erhielt der mittlerweile 68-Jährige die Ehrenmitgliedschaft. Danach engagierte er sich bis 2001 als stellvertretender Vorsitzender des Sportkreises Esslingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Anzeige

Sport