Anzeige

Sport

Vorentscheidung unterm Jusi Fußball-Kreisliga B, Staffel 5

12.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Spätestens nach dem glücklichen 3:2 von Marsonia Frickenhausen gegen den TSV Kohlberg ist aus dem Dreikampf an der Spitze ein Vierkampf geworden. Spannender hätte ihn Altmeister Alfred Hitchcock wohl kaum inszenieren können.

Duelle der vier Protagonisten gibt es noch einige zu bewundern, als da wäre am morgigen Himmelfahrtstag die Partie zwischen dem Tabellenzweiten TSV Kohlberg und dem Dritten FV 09 Nürtingen II. Die Jusikicker haben es trotz der zweiten Saisonniederlage noch selbst in der Hand, zumindest die prestigeträchtige Relegation zu erreichen, bei der der B 5-Vize zunächst spielfrei ist. „Es ist das Spiel der Spiele für uns, wir müssen nach der Enttäuschung vom Sonntag eben jedes Spiel gewinnen“, weiß TSVK-Spielleiter Marco Medel. Vor allem gegen den FV 09 „müssen unsere Akteure am Vatertag Gras fressen“. Medel: „Wir wollen unseren Heimnimbus wahren, schließlich sind wir schon ein ganzes Jahr ungeschlagen.“ Nach dem imponierenden 9:0 über Linsenhofen erwecken die Nullneuner aber auch Stärke. „Wir werden voll angreifen, um den zweiten Platz zu sichern, uns dabei natürlich auch so stark wie möglich aufstellen, auch mit A-Jugendlichen“, sagt ein entschlossener 09-Spielertrainer Denis Özbey, der kommende Saison sein Traineramt wieder an Achim Buschbacher abgeben wird, selbst aber zu 99 Prozent Spieler beim FV 09 bleibt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Sport

Konkurrenz belebt das Geschäft

Frauenhandball, Dritte Liga Süd: Aufsteiger Wolfschlugen hat sich qualitativ und quantitativ verstärkt und peilt den Klassenverbleib an

„Der Sprung in die Dritte Liga ist immens“, sagt Rouven Korreik. Der Handballtrainer des TSV Wolfschlugen weiß, dass auf den Aufsteiger in der neuen Spielklasse hohe…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten