Anzeige

Sport

Volleyball-Oberliga, Damen

04.02.2008 00:00, Von Svenja Weidle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga, Damen

SG Nürtingen/Wernau verliert Fünf-Sätze-Krimi beim MTV Ludwigsburg

Eine bittere Pille musste die SG Nürtingen/Wernau am Faschingssamstag schlucken. Beim MTV Ludwigsburg zogen die Single-Schützlinge in einem Fünf-Sätze-Krimi mit 2:3 den Kürzeren und laufen nun Gefahr, in den Abstiegsstrudel hinein zu geraten.

Trainer und Mannschaft waren hoch motiviert, da in der Hinrunde der Sieg an Ludwigsburg ging und diesmal die Punkte mit nach Nürtingen genommen werden sollten. Doch es kam anders als geplant.

Im ersten Satz war von Motivation und Siegeswille wenig zu spüren. Vor allem in Annahme und Abwehr machten die Gäste viele Fehler und gerieten schnell mit sieben Punkten in Rückstand. Durch Auswechslungen und aufmunternde Worte in den Auszeiten gelang es Trainer Single, seine Mannschaft wieder ins Spiel zu bringen. Die SGNW kam auf 20:22 heran und setzte damit die Ludwigsburgerinnen nochmals unter Druck. Doch die Einheimischen zeigten in dieser Phase starke Nerven und sicherten sich den ersten Satz mit 25:21.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten