Anzeige

Sport

Vier der ersten fünf unter sich

06.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Marsonia trifft auf Herbstmeister Beuren, Reudern auf Kohlberg

Falls gespielt werden kann, kreuzen übermorgen im Frickenhäuser Tischardtegart zwei Aufstiegsaspiranten die Klingen. Denn dann erwartet der neue Spitzenreiter NK Marsonia Frickenhausen Topfavorit TSV Beuren. Zum Verfolgerduell kommt es beim Evergreen im Reuderner Aspach, wo der SVR auf den TSV Kohlberg trifft. Für beide Teams zählt nur der Sieg, vor allem für die Oßwald-Truppe.

Auch der TSV Altdorf und natürlich der TV Bempflingen wollen weiter mitmischen im extrem spannenden Titelkampf. Der TSVA hat es am Sonntag mit der überraschend starken Dritten des FC Frickenhausen zu tun, während Lokalrivale TVB nach Linsenhofen fahren muss. Auch die SPV 05 Nürtingen will ihren sehr guten Lauf, den sie vor der Winterpause hatte, nun beim VfB Neuffen II fortsetzen, um dranzubleiben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Sport