Anzeige

Sport

Viel Lob für Dang Qiu

19.11.2011 00:00, Von Marco Steinbrenner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Zweite Hauptrunde bei Jugend-WM war Endstation

„Eigentlich bin ich an den Persischen Golf gereist, um den Einzel-Titel zu gewinnen.“ Dang Qiu, Tischtennis-Nachwuchstalent des TTC Frickenhausen, ist immer für einen lockeren Spruch gut.

Nicht anders war es auch bei den Jugend-Weltmeisterschaften in Manama (Bahrain). Obwohl der 15-Jährige soeben in der zweiten Hauptrunde dem starken Franzosen Romain Lorentz mit 9:11, 8:11, 11:8, 5:11 und 9:11 unterlag, hatte er seinen Humor nicht verloren. „Nein, Spaß beiseite. Es war für mich die erste WM-Teilnahme überhaupt und deshalb bin ich natürlich mit dem Sprung unter die letzten 32 Spieler sehr zufrieden.“

Auch gegen Lorentz, der bei den Jugend-Europameisterschaften Ende Juli in Kasan (Russland) noch die Bronzemedaille gewann, bestanden durchaus Chancen auf einen Sieg. „Ich hätte beim Stand von 9:9 und eigenem Aufschlag den ersten Satz gewinnen müssen. Dann wäre die Begegnung vielleicht anders verlaufen.“ Dem war allerdings nicht so, denn der über drei Jahre ältere Lorentz legte seine ganze Erfahrung in die Waagschale, um am Ende zu triumphieren. Jungen-Bundestrainer Georg Imhof (Düsseldorf) klopfte seinem Schützling nach der Partie auf die Schulter. „Das war eine sehr gute Leistung.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten