Anzeige

Sport

VfB Neuffen empfängt den Primus

20.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FV 09 trifft auf den SC Geislingen – TSV Grötzingen in Deizisau

Nachdem die Witterungsbedingungen einen regelmäßigen Spielbetrieb in den Wochen nach der Winterpause nicht zugelassen haben, kommt die Bezirksliga so langsam wieder ins Rollen. Gleich zwei Hochkaräter aus dem Bezirksoberhaus gastieren am Sonntag in der Region: Der VfB Neuffen empfängt den Spitzenreiter TSV RSK Esslingen und der FV 09 Nürtingen bekommt es mit dem Tabellenzweiten SC Geislingen zu tun.

Auch der TSV Grafenberg hat ein Heimspiel: Die Mannschaft von Trainer Claudio Mastrangelo hat den vier Punkten vor ihm platzierten Mitaufsteiger TSV Adelberg-Oberberken zu Gast. Ebenfalls einen Neuling empfängt die SGEH, die auf den VfB Oberesslingen/Zell trifft. Der TSGV Großbettlingen fährt mit neuem Mut zum TSV Jesingen, der nach seiner 0:5-Klatsche gegen den TSV RSK Esslingen Wiedergutmachung betreiben will.

In der Begegnung zweier Tabellennachbarn stehen sich der TSV Deizisau und der TSV Grötzingen gegenüber, die die Tabellenplätze vier und fünf belegen. Im Spiel beim Tabellendritten SV Ebersbach steht dem nach der Winterpause noch ungeschlagenen TSV Neckartailfingen eine schwere Aufgabe bevor. Schlusslicht TSV Notzingen kämpft gegen den Aufsteiger FV Neuhausen um den Anschluss an das rettende Ufer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Sport

Wolfschlugens Top-Talent – erst Nationalteam, dann zum Lokalrivalen?

„Sie ist vielleicht das größte Talent, das wir jemals bei uns hatten“, sagt Rouven Korreik, Trainer des Baden-Württemberg-Oberligisten TSV Wolfschlugen, über Leonie Dreizler (Mitte rechts). Aktuell bestreitet die Handballerin aus der „Hexenbanner“-Jugend im Rahmen eines Lehrgangs der deutschen U17-Nationalmannschaft eine Reihe an Testspielen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten