Anzeige

Sport

Vaz: „Wir haben es verbockt“ Fußball-Bezirksliga: TSV Köngen ist zu Gast in Großbettlingen – Ernüchterung in Grötzingen

12.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Während das Meisterschaftsrennen in der Bezirksliga Neckar-Fils wohl zwischen dem TSV Weilheim und dem TSV Deizisau entschieden werden wird, ist der Abstiegskampf noch in vollem Gange. Der TSGV Großbettlingen, der den TSV Köngen empfängt und der TSV Grötzingen, der in Reichenbach gastiert, geben sich noch nicht geschlagen.

Die Freude von Werner Achtzehner, Trainer des TSGV Großbettlingen, über den 1:0-Sieg seines Teams gegen die SGEH währte nur kurz. Weil mit dem FTSV Kuchen ein direkter Konkurrent im Abstiegskampf ebenfalls gewann (3:2 gegen den VfB Oberesslingen/Zell), hat sich die Situation für den TSGV nur unwesentlich verbessert. „Wir können den Klassenerhalt nicht mehr aus eigener Kraft schaffen“, so Achtzehner vor dem Derby gegen den TSV Köngen. „Dennoch werden wir alles versuchen, solange es rechnerisch noch möglich ist.“

Auch die Köngener haben nur noch rechnerische Chancen auf den zur Relegation berechtigenden zweiten Platz. „Realistisch betrachtet ist für uns nach vorne nicht mehr viel möglich – trotz unseres Sieges gegen den TSV Deizisau“, so Trainer Ralf Rueff. „Wir werden die Saison aber nicht auslaufen lassen und weiterhin hoch motiviert zu Werke gehen.“ Für den Rest der Saison ausfallen wird James Okenwa, der sich eine Bänderdehnung zugezogen hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Sport

Konkurrenz belebt das Geschäft

Frauenhandball, Dritte Liga Süd: Aufsteiger Wolfschlugen hat sich qualitativ und quantitativ verstärkt und peilt den Klassenverbleib an

„Der Sprung in die Dritte Liga ist immens“, sagt Rouven Korreik. Der Handballtrainer des TSV Wolfschlugen weiß, dass auf den Aufsteiger in der neuen Spielklasse hohe…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten