Anzeige

Sport

Unten und oben geht’s heiß her

28.05.2010, Von Jens S. Vöhringer Und Tobias Kittelberger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A: Einen Spieltag vor dem Saison-Kehraus stehen einige Entscheidungen unmittelbar bevor – TSVO als Spielverderber?

Das Meisterschaftsrennen sowie der Kampf um den Klassenverbleib geht auch in den Kreisligen A 1 und A 2 in seine heiße Phase. Am vorletzten Spieltag der Saison 2009/2010 könnten allerdings schon einige Entscheidungen fallen.

Im Meisterschaftsrennen der Kreisliga A, Staffel 1, spricht derzeit alles für den TSV Harthausen. Vier Punkte Vorsprung hat der Spitzenreiter auf Verfolger TSV Berkheim und könnte sich mit einem Sieg am Sonntag schon den Titel sichern. „Wir wollen zu Hause alles klarmachen“, sagt Trainer Roland Mall. Auch in Berkheim tippt man auf die Mall-Truppe. „Wir stellen uns auf die Relegation ein“, macht Trainer Dieter Schmid deutlich. „Deshalb können wir es uns auch nicht leisten, Gas wegzunehmen“, fährt er fort. Um die Aufstiegschance wahrnehmen zu können, braucht seine Mannschaft noch einen Punkt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Anzeige

Sport

Konkurrenz belebt das Geschäft

Frauenhandball, Dritte Liga Süd: Aufsteiger Wolfschlugen hat sich qualitativ und quantitativ verstärkt und peilt den Klassenverbleib an

„Der Sprung in die Dritte Liga ist immens“, sagt Rouven Korreik. Der Handballtrainer des TSV Wolfschlugen weiß, dass auf den Aufsteiger in der neuen Spielklasse hohe…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten