Anzeige

Sport

Ungefährdeter Start-Ziel-Sieg

10.03.2009, Von Monika Kleiss — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

TB Neuffen schlägt Schlusslicht Bietigheim III in einer rasanten Partie

Gegen den Tabellenletzten SG BBM Bietigheim III entwickelte sich von Anfang an ein rasantes Handballspiel, bei dem die Tore wie die reifen Früchte fielen. Der TB Neuffen ließ aber nie den Verdacht aufkommen, dass er nicht beide Punkte behalten würde. Am Ende gelang der Tälessieben ein 35:30 (19:13)-Start-Ziel-Sieg.

Obwohl man bereits in der ersten Minute mit einem Strafwurf scheiterte, ließen sich die TBlerinnen nicht beirren. Carola Probst brachte ihre Farben mit 1:0 (2.) in Führung, die aber die wurfgewaltige Silke Benner für die Gäste egalisieren konnte. Danach wirbelten die Rot-Weißen die Gästeabwehr richtig durcheinander. Mit gelungenen Spielhandlungen brachten Claudia Oppenländer und Franziska Mall ihre Farben mit 4:1 in Front (8.). Carina Munz im TB-Gehäuse konnte immer wieder Einwurfmöglichkeiten entschärfen, darunter auch einen Strafwurf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Sport