Anzeige

Sport

Überraschung knapp verpasst

10.10.2011 00:00, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: TGN liefert Titelaspirant HC Wernau einen großen Kampf

Eine hart umkämpfte Partie lieferte die TG Nürtingen am Samstagabend dem favorisierten HC Wernau. Mit einer sehr disziplinierten Vorstellung war die TGN über weite Strecken dem Aufstiegskandidaten ebenbürtig, musste die Wernauer jedoch in der zweiten Hälfte ziehen lassen und unterlag mit 25:29 (15:16) Toren.

Das Heimspiel der TGN gegen Wernau ließ etliche Erinnerungen an die letzte Saison wach werden. Lange gut mitgehalten, aber dennoch am Schluss unterlegen, so hieß des Öfteren das Fazit in der letzten Runde. „Wir haben eine klare Leistungssteigerung gegenüber den letzten beiden Spielen gezeigt“, äußerte TGN-Trainer Stefan Eidt in einer ersten Spielanalyse und war vor allem mit dem in der ersten Hälfte Gezeigten sehr zufrieden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten