Anzeige

Sport

TSV Wäldenbronn übernimmt

07.11.2011, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Blamable Pleite für „Hexenbanner“

Wachablösung: Weil der FV Plochingen gegen den ASV Aichwald nicht über ein 2:2 hinaus kam, übernahm nach einem 4:1 gegen den TSV Köngen II der TSV Wäldenbronn-Esslingen die Tabellenführung. Dem besseren Torverhältnis verdankt der TSV Wolfschlugen, dass er trotz einer etwas blamablen 1:2-Niederlage gegen Baltmannsweiler weiter Platz drei belegt.

Gleichauf nach Punkten liegt die SGE Sirnau nach dem zu Hause gegen Deizisau erkämpften 3:0 auf Platz vier, gefolgt von einer mit 4:0 gegen den TSV Harthausen erfolgreichen Odyssia aus Esslingen. Das Vordere Mittelfeld wird ergänzt durch den SC Altbach, der sich mit 2:0 gegen die TSG Esslingen durchsetzte, während der TSV Denkendorf dem Schlusslicht SV 1845 Esslingen eine 7:0-Lektion erteilte.

TSV Köngen II –TSVW Esslingen 1:4


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Sport