Anzeige

Sport

TSGV verpasst sein Ziel

28.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inline-Speedskating: Europa-Cup

Die Ziele der Inline-Speedskater des TSGV Großbettlingen sind bei der zweiten Etappe des Europa-Cups in Geisingen nicht erreicht worden. Keine der Sportlerinnen schaffte den Sprung ins A-Finale.

Wie schon in Frankreich waren wieder über 800 Skater aus 40 Nationen für die nächste Etappe im Europa-Cup nach Geisingen gereist. Für die Großbettlinger Skaterinnen begann das Rennwochenende denkbar schlecht. Bereits beim Aufwärmen war Nadine Clauss in einen heftigen Sturz verwickelt. Die erlittenen Blessuren schränkten sie das komplette Wochenende ein. Im letzten Ausscheidungsrennen wurde sie dann nochmals in einen Sturz verwickelt und schied aus. Der Plan, alle Sportler ins AFinale zu bringen, ging nicht auf.

Maya Schwan hatte wieder mit Ihrer Verletzung im Oberschenkel zu kämpfen und konnte auf der Langstrecke nur ein Rennen zu Ende fahren. Saskia Kotz kämpfte verbissen und schrammte in der Qualifikation für die Langstrecke knapp am A-Finale vorbei. In den B-Finals konnte sie sich nicht mehr fürs A-Finale qualifizieren. Laura Zondler musste wie auch Nadine Clauss auf der Langstrecke im C-Finale starten. Dort sorgte sie allerdings für einen Lichtblick. Im Ausscheidungsrennen nahm sie allen Mut zusammen und fuhr ganz vorne mit. Im Schlusssprint des 10000-Meter-Laufs kam sie als Zweite ins Ziel und qualifizierte sich fürs B-Finale. Dort schied sie frühzeitig aus, was nach dem kräfteraubenden C-Finale kein Wunder war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 75% des Artikels.

Es fehlen 25%



Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten