Anzeige

Sport

Tischtennis-Verbandsliga

28.02.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Verbandsliga

Unterboihingen verliert gegen Gnadental nach 3:1-Vorsprung noch 4:9

Nach einem Traumstart und einer zwischenzeitlichen 3:1-Führung verlor der TV Unterboihingen gegen den Tabellenführer TTC Gnadental noch mit 4:9.

Der TVU startete gut und lag nach langer Zeit wieder einmal mit 2:1 nach den Eingangsdoppeln in Führung, womit sich die erneute Doppelumstellung schon bezahlt machte. Sowohl Stritt/Toth gegen Diemer/Petermann als auch Kellner/Scheufler gegen Hasanovic/Mack zeigten eine gute Leistung und gewannen verdient in drei beziehungsweise vier Sätzen. Nur Großmann/Morjan mussten sich dem gegnerischen Spitzendoppel Gao/Majer klar in drei Sätzen geschlagen geben.

Danach wurden im vorderen Paarkreuz die Punkte geteilt. Peter Stritt gewann nach einer starken Leistung klar mit 3:1 Sätzen gegen den Ungarn Ferenc Majer. Aber Martin Großmann hatte gegen den chinesischen Abwehrspezialisten Gao Peng keine Chance und verlor in drei Sätzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten