Anzeige

Sport

Tischtennis-Regionalliga Süd, Frauen

23.02.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Regionalliga Süd, Frauen

TTC bleibt beim 3:8 gegen Rechberghausen unter den Möglichkeiten

Berg-und-Tal-Fahrt zurzeit bei den Damen des TTC Frickenhausen: Dem starken Spiel gegen Wolframs-Eschenbach folgte eine 3:8-Niederlage gegen Rechberghausen. „Das Spiel hätte einen anderen Verlauf nehmen können, wenn wir ein oder zwei der knappen Fünfsatzmatches für uns hätten entscheiden können“, trauerte Mannschaftsführerin Stephani Sterr den verpassten Gelegenheiten nach.

Nach den Doppeln stand es wie so oft in dieser Runde 1:1. Dabei verloren Großmann/Ziegler ihr Match gegen die starke Paarung Miao/Strese. Am Nebentisch glichen Chen/Sterr mit einem Sieg über Campano/Leins zum 1:1 aus. Im vorderen Paarkreuz gab es wieder eine Punkteteilung, Chen gewann sicher gegen Melanie Strese, Steffi Großmann unterlag der starken Chinesin Miao Miao. Katrin Prietzel steigerte sich gegen Silke Leins von Satz zu Satz und behielt schließlich mit 3:2 die Oberhand. Carolin Ziegler musste am Nebentisch gegen Denise Campano eine unglückliche Niederlage hinnehmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten