Anzeige

Sport

Tischtennis-Regionalliga Süd, Damen

15.03.2007, Von Stephani Sterr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Regionalliga Süd, Damen

Nach der Niederlage in Chemnitz feiert Frickenhausen einen wichtigen Sieg im Kampf gegen den Abstieg

Damen-Regionalligist TTC Frickenhausen hat die Chance auf den Klassenverbleib gewahrt und weiterhin einen Punkt Vorsprung auf einen Nichtabstiegsplatz. Am Wochenende handelte sich das Tälesteam beim Doppelspieltag im Osten zwar eine 4:8-Niederlage beim BSC Rapid Chemnitz ein, feierte jedoch beim Leipziger TTV einen überraschenden 8:6-Erfolg.

Wenn man nicht damit rechnet zu gewinnen, dann ist es am schönsten! Beim TTC hatte man zwar schon insgeheim auf einen Punkt gegen Chemnitz oder Leipzig gehofft, zum einen, damit sich die lange Fahrt auch lohnt, aber vor allem auch, weil es ja noch darum geht, wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg zu sammeln. Frickenhausen musste auf Steffi Großmann verzichten, die derzeit mitten in der Ausbildung zum Steuerberater steckt.

Beim Tabellenzweiten BSC Rapid Chemnitz war Carolin Ziegler erstmals nach ihrer Verletzung im letzten Herbst wieder mit dabei. Es gab eine Punkteteilung in den Doppeln: Ziegler/Wisniewski unterlagen Delle/Brand in drei Sätzen, am Nebentisch hatten Chen/Sterr zuerst große Probleme gegen Seidel/Loos, nach einem 0:2-Satz-Rückstand lief es aber besser für das Frickenhäuser Duo und am Ende reichte es zu einem Fünf-Satz-Sieg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten