Anzeige

Sport

Tischtennis-Bundesliga

16.01.2006 00:00, Von Olaf Nägele — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga

Frickenhausen verliert das Spitzenspiel in Ochsenhausen unglücklich mit 3:6 – Kein Punkt im Doppel

Sie hatten sich viel vorgenommen, die Tischtennis-Profis aus dem Neuffener Tal, aber im Lokalrivalen TTF Ochsenhausen fanden die „erfolgreichen Vier“ ihre Meister. Die Tischtennisfreunde nahmen in einer hochklassigen Partie eindrucksvoll Revanche für das verlorene Pokalfinale im Dezember letzten Jahres und schickten den TTC Frickenhausen mit einer 3:6-Niederlage nach Hause.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten