Anzeige

Sport

Tischtennis-Bundesliga

15.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der 19-jährige Linkshänder fühlt sich in Frickenhausen pudelwohl

Patrick Baum bleibt für weitere zwei Jahre beim TTC Frickenhausen. Darüber haben sich der Jugend-Weltmeister von 2005 und der Verein vertraglich geeinigt. Patrick hat sich sehr gut entwickelt und ist unter dem Einfluss von Trainer Qiu zu einer vollwertigen Kraft für die Mannschaft geworden, begründet Präsident Rolf Wohlhaupter-Hermann die Entscheidung.

Allein die Tatsache, dass der 19-Jährige Ende März in Belgrad sein Europameisterschafts-Debüt geben wird und auch für die Weltmeisterschaft in Zagreb (21. bis 27. Mai) nominiert ist zeigt, dass Patrick Baum auf dem Weg ist, sich an der Spitze des deutschen Tischtennis zu etablieren. Er ist eines der größten Talente, bestätigt TTC-Manager Christoph Reuhl, der sich darüber freut, dass der Youngster im Neuffener Tal bleibt, obwohl er durchaus lukrative Angebote von anderen Vereinen hatte. Patrick fühlt sich wohl in Frickenhausen und hat hier die Unterstützung und Anerkennung, die er bei seinem Ex-Club Gönnern nicht gefunden hat und um die er bei neuen Vereinen kämpfen müsste.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Anzeige

Sport

Duje Tokic verstärkt die TSVO

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSVO hat auf den Ausfall von Marc-Kevin Theimer reagiert

Knapp sechs Wochen noch, dann wird es für die TSV Oberensingen wieder ernst. Um am 2. März beim TSV Buch topfit zu sein, feilt Trainer Andreas Broß seit Dienstag an der Fitness seiner Spieler. Beim Auftakt der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten