Anzeige

Sport

Tischtennis

07.02.2008 00:00, Von Mike Renners — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis

TTC Frickenhausen am Freitag in der Champions League im Einsatz Am Sonntag Derby im Remstal

Wieder steht ein Doppelspieltag an für den TTC Frickenhausen. Während es am morgigen Freitag beim Viertelfinal-Rückspiel der Champions League in Charleroi wohl nur noch um die Ehre geht, kommt es am Sonntag im Lokalderby beim SV Plüderhausen zu einem enorm wichtigen Spiel für den weiteren Saisonverlauf. Ein Sieg ist dabei Pflicht, will man weiterhin ganz oben mitmischen.

Rund 4000 Zuschauer werden das Team von Trainer Qiu im legendären Tischtennistempel Spiroudome in Charleroi erwarten. Für jeden Spieler ist es ein Erlebnis, vor den fanatischen Fans in Belgien zu spielen. Nach der 1:3-Niederlage im Hinspiel geht es für den TTC dabei nur noch darum, sich möglichst gut zu verkaufen. Um jetzt noch ins Halbfinale einzuziehen, bräuchten wir ein Wunder, so Frickenhausens Manager Christoph Reuhl.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten