Anzeige

Sport

Tischtennis

09.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis

Frank Müller wird bis zur ordentlichen Bundeshauptversammlung im Juni 2009 seines Amtes enthoben. Dies hat das Präsidium des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) einstimmig entschieden. Müller, Manager und Namensgeber des Vereins Müller Würzburg in der Deutschen Tischtennis Liga (DTTL), war bisher Beisitzer im DTTB-Ligaausschuss. Gemäß der Satzung des DTTB ist das Präsidium berechtigt, Ausschussmitglieder bei grober Pflichtverletzung oder bei Verstößen gegen die geschriebenen und ungeschriebenen Gesetze des Sports mit sofortiger Wirkung durch eine schriftlich begründete Entscheidung bis zur nächsten ordentlichen BHV ihres Amtes zu entheben.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Nach 19 Jahren endet die Ära Veit

Fußball: Lenz beim Staffeltag der A 1, B 1 und B 2 zum Nachfolger gewählt – Sigler übernimmt die B 2

19 Jahre lang war er mit Herz und Blut Staffelleiter, am Dienstagabend ging diese Ära zu Ende: Rainer Veit gab sein Amt als Chef der Kreisliga A1 in die Hände seines einstimmig gewählten Nachfolgers…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten