Anzeige

Sport

Tennis

17.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis

Die erste Herrenmannschaft des TB Neuffen verlor ihr Heimspiel gegen den TSV Ötlingen mit 3:6. Hingegen siegte die erste Damenmannschaft vor heimischer Kulisse mit 5:4, muss aber trotzdem den Gang in die Bezirksliga antreten.

Nur mit einem hohen Sieg über Sielmingen hätten Neuffens Damen dem Abstieg entgehen können. Simone Trost (4:6, 4:6) und Annika Schiek (4:6, 6:7) zogen aber den Kürzeren. Besser machten es Sandra Jablonski (6:0, 6:1), Andrea Zeller (7:5, 7:5), Yvonne Birkmaier (6:2, 6:2) und Jasmin Roy (6:2, 6:0), so dass Neuffen zur Halbzeit mit 4:2 führte. Das Doppel Trost/Jablonski verpasste seinen Gegnerinnen sogar die Höchststrafe (6:0, 6:0). Hingegen mussten sich Zeller/Roy (2:6, 3:6) und Birkmaier/Schiek (2:6, 6:0, 4:6) geschlagen geben. So gabs zwar ein 5:4-Heimsieg, aber der reichte nicht, um den Abstieg aus der Bezirksoberliga zu vermeiden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Sport

Alina Kenzel schafft Platzrekord

Leichtathletik: Vorjahressiegerin wiederholt ihren Triumph beim Werfertag in Nürtingen

Was sich in den vergangenen Jahren zu einem hochkarätigen Werfer-Meeting entwickelte, litt in diesem Jahr unter einem Teilnehmerrückgang. Nur 55 Athleten waren in die Nürtinger Neckarau gekommen. Der Grund lag auf…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten