Anzeige

Sport

Stelldichein der Besten

22.06.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Aichwald ist am Wochenende das Motocross-Mekka

Vom 24. bis zum 26. Juni heißt das Mekka des Motocross-Sports Aichwald. Die schnellsten Motocrossfahrer Europas treffen sich, um den Besten unter sich auszumachen. Die schöne Naturstrecke „In den Horben“ ist für alle Zuschauer sehr gut einsehbar.

Spannender kann es kaum sein: Bei den ADAC MX Masters gibt es reihenweise Anwärter auf den begehrten Titel des Internationalen Deutschen Motocrossmeisters. Momentan führt noch der Franzose Cedric Soubeyras vor Marcus Schiffer und dem Österreicher Günter Schmidinger. Zu Beginn der Saison war es noch Ken Roczen, der überlegen mit zwei Laufsiegen die Meisterschaft anführte. Doch Roczen und sein Teamkollege Max Nagl konzentrieren sich voll und ganz auf die Weltmeisterschaft. Der Aichwalder Clubfahrer Nagl kuriert zudem noch eine Wirbelverletzung aus und ist in physiotherapeutischer Behandlung. Ob er noch bei den ADAC MX Masters mitfahren kann, ist ungewiss.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten